Grußwort Schirmherr

Georg Khevenhüller
Präsident des Malteser Hilfsdienst e.V.
Schirmherr der RETTmobil 2019

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die RETTmobil ist in 19 Jahren zur Europäischen Leitmesse der Lebensretter geworden. Über 500 Austeller aus 20 Nationen, rund 30.000 Fachbesucher, die Leistungsschau des Rettungsdienstes, der Notfallvorsorge und des Katastrophenschutzes. Die Malteser sind traditionell dabei. Ich freue mich, in diesem Jahr Schirmherr zu sein.

 

Wer in Not gerät, vertraut auf schnelle, kompetente Hilfe. Die ist aber nicht überall selbstverständlich. Wer wüsste das besser als die Aussteller und Besucher der RETTmobil?

 

Deshalb ist es gut, dass es diese Messe gibt. Denn wir wollen den Menschen zu Recht das Gefühl geben, bei uns in guten Händen zu sein. Hier bilden wir uns weiter, lernen dazu. Hier lernen wir Innovationen kennen, probieren Neues aus.

 

Aber bei aller Technik und Digitalisierung, die uns hilft, brauchen wir immer noch Menschen, die zupacken: Retter, einfühlsame Menschen, die das Richtige tun. Und die nutzen die RETTmobil nicht nur, um sich fachlich auf den neuesten Stand zu bringen und auszutauschen.

 

Wir wollen auch neue Bekanntschaften knüpfen und alte Freunde treffen. Wir kommen auch, weil Nähe zählt.

 

Ich wünsche allen Ausstellern der RETTmobil gute Geschäfte, den Besuchern wertvolle Erkenntnisse und uns allen segensreiche Begegnungen. Schauen Sie doch auch einmal bei uns Maltesern in Halle D am Stand 1016 vorbei! An unserem Stand stellen wir uns als Hilfsorganisation und Leistungserbringer vor zu den Themen Rettungsdienst, Notfallvorsorge vor und informieren über die Aus- und Weiterbildungsangebote unserer Rettungsdienst-Schulen.

 

Grußworte

RETTmobil 2020
Eintritt: 15 Euro
Park kostenlose Besucherparkplätze
Bus Kostenloser Shuttle-Bus
Anfahrt Wolf-Hirth-Straße, 36041 Fulda

 


retter_tv   retter_tv